Da ist er. Der große Ankündigungspost zur Leipziger Buchmesse!!! Und ja: auch ich werde wieder mit dabei sein. Ist doch auch klar. Ganz so weit weg (Zwickau) wohne ich nun nicht. Und so werde ich mich von Freitag bis Sonntag lange im Auto sitzen, Hörbuch hören und nach Leipzig fahren und zurück. Aber das hatte ich ja letztes Jahr auch schon – ich bin es gewohnt.

Aber nun zum eigentlichen: Ich habe mir wie jedes Jahr kaum Termine gesetzt. Ich mag es einfach, über die Messe zu schlendern, Leute und Bücher beobachten und bei einzelnen Lesungen sitzen zu bleiben. Aber hier ein paar Eckdaten:

Freitag, 24.03.2017

  • 12:30 Uhr: Frank O. Rudkoffsky – Winter in den Tropen: Dezemberfieber (Lesung, Duotincta Verlag, H5/G203)
  • 17:00 Uhr: Random House Bloggertreffen (Veranstaltung, Random House, H3/C100)

Samstag, 25.03.2017

  • 12:00 Uhr: Friedemann Karig – Wie wir lieben. Vom Ende der Monogamie (Lesung, Das Blaue Sofa, Glashalle/04)
  • 14:00 Uhr: LovelyBooks Leser- und Bloggertreffen (Veranstaltung, LovelyBooks.de, LCC/Saal 3)

Sonntag, 26.03.2017

  • 11:00 Uhr: buchmesse:blogger sessions 17 (Veranstaltung, LCC)

Das war es auch schon. Vor allem auf die Bloggersession freue ich mich besonders. Diese war letztes Jahr richtig inspirierend und motivierend. Aber damit ist der ganze Sonntag schon verplant.

Zusätzlich sei noch gesagt, dass ich an der Aktion Buchbloggerbande teilnehme. Dabei werde ich ein türkises Band an meiner Tasche tragen. Dies ist das Zeichen für die Buchblogger. Ihr könnt mich also ruhig ansprechen. Wie ich aussehe? Nun, schaut einfach meine alten Rezensionen an oder hier noch von der letzten Buchmesse:

IMG_0202
Rolf Zuckowski mit einem Fangirl

Ich hoffe, wir sehen uns dann in Leipzig?

Advertisements