Jeden Freitag findet hier der Show it Friday statt. Hierbei zeige ich wöchentlich ein Buch, unabhängig vom Lesestatus. Es bleibt jedenfalls der einzige Ort auf diesem Blog, wo ich auch über Cover sprechen werde. Ein guilty pleasure muss auch sein…

Ins Leben gerufen wurde diese Aktion von Sunny’s magic books und Seductive books Abwechselnd rufen sie zu Beiträgen auf.

Heutiges Thema: Zeige ein Buch, welches als Buch wesentlich besser als die Verfilmung

IMG_2243

Ich zeige: Stephenie Meyer – Twilight

Inhalt: Einsames Mädchen verliebt sich in den Hottie der Schule. Dieser ist natürlich ein Vampir und darf/will sie nicht lieben. Aber man kennt es ja: hier wird die allergroße Liebe projeziert. Und ganz viel Herz-Schmerz.

1. Wie ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf deinem SUB oder steht auf deiner WuLi?

Könnt ihr euch noch an diesen Hype erinnern? Oh, ich war ja damals auch total im Twilight-Fieber. Jedenfalls am Anfang. Zu Zeiten des ersten Filmes. Denn da hatte ich die Teile durchgesuchtet. Natürlich in der Prüfungsphase im Studium. Aber egal. Und sind wir doch mal ehrlich: die Filme waren schlecht. Nur der Hype hat die Filme groß gemacht. Im Vergleich zu den Filmen sind nun mal die Bücher besser. Aber nur ein wenig. Denn wirklich neues hat diese Reihe nicht hervorgebracht. Außer die Art von Vampiren. Aber das große Manko von Frau Meyer ist und bleibt nun einmal, dass sie eine Gute ist. D.h. sie kann einfach niemanden sterben lassen (und wenn doch, dann muss es eine wirklich sehr, sehr, sehr, sehr böse Person sein). Und das merkt leider in ihren Büchern an: alles ist Gut und das Happy End ist inklusive. Ich weiß nicht, ob ich heute noch diese Buchreihe lesen könnte. Einfach weil ich aus diesem Genre herausgewachsen bin. Aber ich doch noch schöne Erinnerungen an die Twilightzeit.

2. Wie ist deine Meinung zum Cover des Buches?

So richtig verstanden habe ich das nie mit dem Apfel. Auch die Folgebände ergeben wohl nur bei detaillierter Erklärung Sinn. Aber die englischen Ausgaben sehen wesentlich besser aus als die deutschen Ausgaben. Diese erinnern doch stark an Historienromane.

3. Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja, wie waren diese?

Neben der Twilightserie las ich noch Seelen.  Das war auch ein tolles Buch. Nur hier steht Frau Meyers Gute-Welt-Problem noch deutlicher im Vordergrund. Dieses Buch wird bis heute weit unter Wert verkauft. Schade eigentlich.

Advertisements